Bausback und Gerlach: Unterfranken erhält über 1 Million Euro an Mitteln des Kulturfonds 2016

© Fotolia/Zerbor

Wie der Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen des Bayerischen Landtags heute mitgeteilt hat, erhält Unterfranken über 1 Millionen Euro für Kunst und Kultur. In ganz Bayern werden Mittel in Höhe rund 6,1 Millionen Euro im Bereich Wissenschaft und Kunst für 136 Kulturprojekte vergeben.

Die Aschaffenburger Landtagsabgeordneten, Staatsminister Winfried Bausback und Judith Gerlach, erklären zu den einzelnen Fördermaßnahmen: „Wir freuen uns, dass das wichtige und jahrzehntelange Engagement der Bachgesellschaft wiederum eine Förderung erhält. Die Bachgesellschaft hat ihren festen Platz im Kulturleben der Stadt Aschaffenburg.“

Die beiden Abgeordneten teilen weiter mit, dass am Untermain noch weitere Projekte gefördert werden. So erhalten die Clingenburg Festspiele eine Lärmschutzwand zur Sicherstellung des Spielbetriebs in künftigen Jahren. Weiter erhalten Stadtprozelten und die Verwaltungsgemeinschaft Mönchberg Mittel für die Erschließung ihrer historischen Archive.

Mit dem Kulturfonds werden Kunst und Kultur in ihrer ganzen Vielfalt und in allen Regionen Bayerns unterstützt. „Es ist schön, dass das Kulturleben der Region in der Förderung bedacht wurde. Wir würden uns allerdings wünschen, dass aus der Region noch mehr förderfähige Anträge eingereicht würden.“, so Bausback und Gerlach.

Persönliche Internetseite des CSU Landtagsabgeordneten und Justizministers Prof. Dr. Winfried Bausback aus Aschaffenburg.