CSU Bezirksparteitag 2015: Bausback erhält mit 90,7% der Stimmen das beste Ergebnis unter den gewählten Beisitzern im neuen Bezirksvorstand

© Fotolia/Zerbor

Gutgehabt eröffnete Ministerpräsident Horst Seehofer mit seiner Grundsatzrede den Bezirksparteitag der CSU Unterfranken in Bad Brückenau: "Bayern blüht!" . Seinen Erfolg verdankt der Freistaat den hart arbeitenden Menschen, aber auch den richtigen politischen Weichenstellungen der vergangenen Jahrzehnte.

Vor der Halle hatte sich Seehofer mit Demonstranten ausgetauscht, die sich gegen massive Stromtrassen in Ihrer Heimat einsetzen. Seehofer zeigte sich beeindruckt von deren Engagement. In Seiner Grundsatzrede dankte Seehofer der CSU Unterfranken für ihre Arbeit. Besonders lobte er den Bezirksvorsitzenden Gerhard Eck, dankte Landtagspräsidentin Barbare Stamm als eine entscheidende Urheberin des Wahlsieges 2013 und lobte die hervorragende Arbeit von Justizminister Winfried Bausback, auf " den er sich blind verlassen" könne.

Stadt und Landkreis Aschaffenburg sind im Bezirksvorstand stark vertreten: Neben Dr. Ulrich Reuter, der das beste Ergebnis der vier Stellvertreter erhielt, wurde Andrea Lindholz als Schrfitführerin wiedergewählt. Beisitzer im Vorstand sind Staatsminsiter Winfried Bausback, die jüngste Abgeordnete im Landtag Judith Gerlach sowie Bürgermeisterin Marianne Krohnen.

Persönliche Internetseite des CSU Landtagsabgeordneten und Justizministers Prof. Dr. Winfried Bausback aus Aschaffenburg.