Besuch im Naturerlebnisgarten in Kleinostheim

Bausback am 6. Mai 2016 im Naturerlebnisgarten in Kleinostheim

Am Freitag, 6. Mai 2016, begleiteten trotz des Morgentermins eine ganze Reihe von Mitgliedern des CSU-Arbeitskreises Umweltsicherung und Landesentwicklung (AKU) den bayerischen Justizminister Dr. Winfried Bausback auf einer knapp zweistündigen Exkursion durch den Naturerlebnisgarten des Landesbundes für Vogelschutz in Kleinostheim.

Mit dabei waren auch der bayerische LBV-Vorsitzende Dr. Norbert Schäffer, Hilpoltstein, Dipl.Ing (FH) Marc Sitkewitz aus Veitshöchheim und Thomas Staab, Leiter der LBV-Umweltstation. Letzterer informierte die Besuchergruppe zunächst über die Arbeit des Landesbundes für Vogelschutz, die Entwicklung der Umweltstation Kleinostheim und die vielfältigen Aktivitäten für Erwachsene, Jugendliche und Kinder in der Umweltstation, angefangen von Kindergeburtstagen über Projekttage von Schulklassen bis hin zu anspruchsvollen Vorträgen über Flora und Fauna und Umweltbildung.

Dabei verwies er auch auf die erfolgreiche Tätigkeit des vor einigen Jahren verstorbenen LBV‘-Kreisvorsitzenden Bernd Hofer, der auch über viele Jahre Mitglied des AKU-Kreisverbandes Aschaffenburg/Miltenberg war und in vielen AKU Veranstaltungen Anregungen für die programmatische und praktische Arbeit dieses umweltpolitischen Arbeitskreises gegeben hat.

Justizminister Bausback nutzte die Gelegenheit für Gespräche mit Dr. Norbert Schäffer und Marc Sitkewitz. Er konnte über den Besuch seiner zwei Kinder berichten, die voller Begeisterung über einen Projekttag ihrer Schulklasse im Naturerlebnisgarten heimgekommen seien.

Unter der Führung von Thomas Staab wurde der über vier Hektar große Naturerleb-nisgarten besichtigt, begleitet vom Gesang der auf der Fläche angesiedelten Nachtigall, den Rufen des Kuckucks und dem Quaken der Frösche.

Eindrucksvoll die zahlreichen Lebensräume, die nicht nur zum Schauen und Kennenlernen, sondern auch zum Mitmachen einladen: Streuobstwiese, Hecken, Blumenwiesen, Magerwiesen, Seeflächen, Insektenhotel, Sinnesgarten mit Lehmbackofen, Duft-Pavillon mit Fühlkreis und Kräuter-Duft-Rondell, Lagerfeuerstelle, großes Indianer-Tipi, Wasserspielplatz und der neu in Dienst genommene „Forscherwagen“ , ausgestattet mit Stereomikroskopen, fanden beim Rundgang großes Interesse.

Abschließend pflanzte Justizminister Dr. Winfried Bausback mit Unterstützung von Dr. Norbert Schäffer, Marc Sitkewitz, Thomas Staab und dem AKU-Vorsitzenden Helmut Winter eine Winterlinde, die wegen ihrer Vielfältigkeit zum Baum des Jahres 2016 gewählt wurde.

Dr. Norbert Schäffer und Thomas Staab, beide sichtlich erfreut über den unerwartet großen Besucherkreis und das Interesse des Bayerischen Justizministers an der Bildungsarbeit des LBV, luden zu weiteren Besichtigungen und Gesprächen und zu Vorträgen in der LBV-Umweltstation Kleinostheim ein. http//:untermain.lbv.de

Autor: Helmut Winter, AKU-Vorsitzender - Lw
Persönliche Internetseite des CSU Landtagsabgeordneten und Justizministers Prof. Dr. Winfried Bausback aus Aschaffenburg.